Dienstag, 31. Mai 2016

susalabim trifft kluntjebunt

...leider nicht persönlich bei mir zu Hause, aber dafür auf dem Kleid meiner Jüngsten.

 
Schon lange wollte ich das Mädchenkleid Sally von Fritzi Schnittreif nähen. Nun hab ich es endlich durchgezogen, denn immerhin fliegt das Kind bald mit Oma und Opa in den Urlaub. Dafür wird noch ein wenig Urlaubsgarderobe benötigt.

Ich hatte beide Stoffe schon für einen Damenhoodie kombiniert und einen Rest behalten. Das reichte für dieses Kleid und es immer noch etwas da...
Bewusst habe ich für mein Kleckerlieschen den dunklen Stoff nach oben gesetzt.

Ohne etwas darauf gefiel es mir nicht so ganz, so dass ich den ganz gut passenden Meerjungfrauenplott, ein Freebie von kluntjebunt, ausgewählt habe.
Das Töchting ist ganz happy und ich sowieso.
Genäht habe ich im Übrigen eine 128 bei aktuell 119,5 cm. Der nächste Wachstumsschub kommt bestimmt. Außerdem sitzt es so etwas lockerer. Im Sommer bestimmt auch nicht verkehrt.

Mund und Nase wollte bei der Gesamtlänge von 18 cm nicht an der Transferfolie bleiben, daher musste ich ein wenig improvisieren und habe beides selbst zurecht geschnippelt!

...und noch mal im Überblick:
Schnitt: Mädchenkleid Sally von Fritzi Schnittreif
Material: Lillestoff Jersey Bella und der Seebär
Plotterfreebie von hier
verlinkt mit: Creadienstag, hot, Dienstagsdinge


Euch allen ein schönen Dienstag

Kommentare:

  1. Liebe Julia,

    Ein niedliches Kleid, und die Meerjungfrau ist ja toll!
    Meine Große kommt nun auch in die 128 mit einer Größe von 123cm. Aber in der Breite darfs gern noch 122 sein. Aber für den Sommer ist luftig einfach schöner.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen