Mittwoch, 23. Dezember 2015

Weihnachtskleid #2

Wie bereits gestern angekündigt, folgt heute Weihnachtskleid des großen Tochterkindes. Grundlage für Kleid Nummer 2 war ein Schnäppchen bei Stoff und Stil in Lübeck. Ich hatte dort schwarzen Tüll mit Pailletten als Restezuschnitt gefunden und musste gleich an das große Kind denken.
Ich habe mich für ein schlichtes A-Linienkleid mit schmalen Ärmeln entschieden und es mit einfachem schwarzem Jersey gefüttert. Ursprünglich wollte ich die Ärmel nicht füttern, aber das Fräulein fand den Stoff zu kratzig, so dass ich auf Nummer sicher gegangen bin.

 

 
  Das Tochterkind findet sich sehr schick und schüttelt ihren „Körper“ ganz „oriental-like“! Lach!
 Wir haben momentan einen lustigen Milchzahn, der sich weigert auszufallen und nun ganz lustig wegsteht ;-)
Leider verlangt sie noch nach passendem Haarschmuck als den Stoffresten, aber ne richtig gute Idee habe ich dafür leider nicht… Jetzt habe ich erst einmal diese Blume gewählt...





Im Überblick:
Schnittmuster: eigenes in Gr 128/134 (wenn gewünscht stelle ich es gern ein!)
Material: Tüll von Stoff-und-Stil, schwarzer Jersey vom Stoffmarkt
verlinkt mit: aws, kiddikram, meitlisache
 
Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachten und erholsame Ferien! Würde mich sehr freuen, wenn ihr mich ganz bald wieder besuchen kommt!
 
*JuNE* 

Kommentare:

  1. Das hat schon nichts mit Kinderkleid zu tun...so toll! Ich würde es glatt selber anziehen so gut gefällt es mir!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lee. Das ist süß von dir. Ja selbst mit 7,5 will man kein kleines Kind mehr sein. Hihi. Aber das Kleid wird nicht zur Schule angezogen. Darauf besteh ich ;-) LG und Schöne Weihnachten!

      Löschen