Dienstag, 22. Dezember 2015

JuNE-Weihnachtskleid #1

Dieses Jahr wollte ich unbedingt mal wieder die Weihnachtsoutfit nähen. Für mich habe ich ja schon einen Rock genäht, meinen Mädels wollte ich ein Kleid zaubern. Inzwischen sind die Ansprüche bei beiden doch recht unterschiedlich. Während die kleine immer noch daran festhält, dass es sich drehen MUSS! und etwas "prinzessinenhaftes" haben darf, mag die Große schon gern etwas cooles und "erwachsenes" haben.
Heute mag ich euch das Kleid, der Jüngsten zeigen! Die Große wird dann morgen dran sein...
 
 
Genäht habe ich mal wieder mein JuNE-Partykleid. Dieses Mal habe ich den Bubikragen weggelassen und das Oberteil dezent geteilt, um eine Borte durchscheinen zu lassen. Das Oberteil ist mit weichem Jersey gefüttert und den Tellerrock habe zwei Mal zugeschnitten. Einmal aus dem Oberstoff und einmal aus rotem Brauttüll, allerdings mit mehr Saumzugabe unten.
 
  
 
Meine Tochter wollte das Kleid nach dem Anprobieren gar nicht mehr ausziehen. So konnte ich wenigstens ein paar Bilder machen. Zum Fest ziehen wir aber ein anderes Shirt und andere Socken an ;-)
 
 
Wenn ihr mögt, könnt ihr eurer Tochter, Nichte usw. auch solch ein Festtagskleid nähen. Ihr findet das Schnittmuster für die Größen 86/92, 104/110 und 116(122) hier. Das Tochterkind trägt 116/122. Ich habe das Oberteil einfach etwas länger gewählt und ein bisschen mehr NZ gegeben.
 
Im Überblick:
Schnittmuster: JuNE Partykleid von mir
Material: Baumwolle von Alles-für-Selbermacher (konnte ihn spontan nicht finden), roter Tüll von Stoff-und-Stil
 
Ich wünsche euch ein schöne Restwoche! Würde mich freuen, wenn ihr morgen noch einmal vorbei schaut!
 
*JuNE* 
 

Kommentare:

  1. Ein echter Mädchentraum!!!!! Pferde und Drehrock, besser geht nicht!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Lee. Das ist wirklich war. Sie will das Kleid immer zu anziehen. Da sie aber ein kleiner Dreckspatz ist, darf sie es wirklich erst ab Heilig Abend tragen. Lang muss sie ja nicht mehr warten ;-) LG, Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia!
    Das Kleid sieht so schick aus! :) Hast du eventuell einen Tipp für mich, wie ich es am besten verkleinern könnte? Ich würde es gern in der Größe 80 nähen, aber mir unsicher, an welchen Stellen es sich am besten kürzen/enger machen lässt.

    Liebe Grüße
    Therese

    AntwortenLöschen