Dienstag, 20. Oktober 2015

von Kopf bis Fuß

Bisher habe ich mich wenig in Komplettoutfits geübt. Obwohl ich es prinzipiell sehr mag. Ich fand bisher einfach, dass es schöner ist, kompatible Kleidungsstücke zu nähen, die zu den genähten und gekauften Kleidungsstücken im Kleiderschrank passen.
Dieses Mal habe ich mal genäht, dass beides –so denke ich – kombiniert:
Ein Komplettoutfit, dass trotzdem farblich so konzipiert ist, dass es auch zu anderen Kleidungsstücken passt.
 
 
Genäht habe ich eine komplett gefütterte Klimperklein-Jacke mit Stehkragen aus dem tollen Hamburger Liebe Stoff "Life is a ponyfarm".
Ich habe nur einen halben Meter gekauft und es hat trotzdem für eine komplette Jacke in Gr. 122 gepasst. Sie ist noch ein wenig groß, das Kind trägt eigentlich 116, aber ich wollte nicht das Risiko eingehen, dass sie in wenigen Wochen schon zu klein ist. Das hätte mir das Herz gebrochen. Denn das Kind wächst wie Unkraut und wird die 2 Jahre ältere Schwester sicher irgendwann überholen.
 
Stehkragen, Bauchbündchen und Paspeltaschenbündchen habe ich extra schlicht in dunkelblau gehalten. Ich wollte nicht so viel (mehr) Muster zum bunten Stoff kombinieren. Hätte eh nur von dem schönen Stoff abgelenkt!
 
Die Hose ist eine big kid luck*ees. Mich hat der Schnitt damals bei der Version von muckelie überzeugt und hab dann in einer Rabattaktion zugeschlagen. Obwohl der Denimstoff neu ist, habe ich trotzdem upcycling betrieben, denn ich habe die Potaschen aus meiner alten Jeans wiederverwendet. Ein witziger Kontrast und toller Hingucker …finde ich!
 
Aus dem Jersey der Beinbündchen habe ich noch eine Beanie aus unserem Lieblingsmützenschnitt genäht. Allerdings nicht so lang wie im ebook beschrieben. Vielmehr habe ich vom normalen angegebenen Schnitt für die gedoppelte Mütze ein bisschen Zugabe zugegeben und einen breiten Umschlag gemacht. Vom Life-is-a-Ponyfarm-Stoff war ja leider nichts mehr übrig gewesen, um ihn in der Mütze noch einmal zu vernähen. Aber von den Webkanten (heißt das bei Jersey auch so?) habe ich die Pferde noch genutzt und als Label an die Mütze genäht. Nächstes Mal laufen sie dann hoffentlich nicht auf dem Rücken ;-) So wird sie gleich individueller und passt perfekt zum Gesamtoutfit.
Ich glaube, ich werde zukünftig öfter Kombioutfits nähen. Das gefällt mir wirklich gut!
 
Hier noch mal alle Infos gesammelt:
 
Schnitte:
Jacke von Klimperklein
Hose big kid Luck*ees von NipNap
Mütze Family Beanie von kid5
Material:
Jersey „Life is a ponyfarm“ von Hamburger Liebe
tolle dunkelblaue Bündchenware gekauft bei clarasstoffe,
fuchsiafarbener Jersey aus meinem Stofffundus
Ringeljersey von lillestoff
Jeansstoff vom Stoffmarkt in Rostock
bezogene Knöpfe vom Discounter
Verlinkt mit:
Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag! Bis bald!
 
* JuNE *
 

Kommentare:

  1. Huhu!
    Eine wahnsinns Kombi hast Du da gezaubert!
    Mir gefällt besonders, die coole Hose zu dem eher "niedlichen" Pferdestoff...echt klasse!!!
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maren für deine lieben Worte! LG, Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia,

    Soso, hier bist du also! Schön hast du es und ich bin schon eingetragen als treue Leserin :-)
    Dein Komplettoutfit für die Kleine ist super, gefällt mir sehr! Sehr schöne Details in jedem Kleidungsstück.
    Alles so sauber verarbeitet und durchdacht! *daumenhoch*

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Janin! Schön dich hier zu sehen!!!! Das freut mich wirklich sehr! Und dann gleich mit so lieben Worten! Das freut mich wirklich sehr! Bis bald!!! LG, Julia

      Löschen
  3. Die Jacke gefällt mir ganz besonders , so ein schöner Stoff, habe ich mir gleich gemerkt.. ; )) und die Jacke und Hose hast du toll genäht,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Miri. Ja der Stoff hat es mir auch gleich auf den ersten Blick angetan... Umso mehr freut es mich, dass ich mit dem halben Meter so viel anfangen konnte. LG, Julia

      Löschen
  4. Jacke und Hose sehen zusammen echt toll aus! Den Schnitt der Hose muss ich mir m merken, den jackenschnitt habe ich unserem mausezahn auch erst genäht :-)
    Liebe Grüße
    Bibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bibi. Der Jackenschnitt ist wirklich toll, nech. Näht sich sicher nicht ratzfatz, aber das Endergebnis ist wunderschön und sieht aus wie gekauft...nur besser! *lach!
      LG, Julia

      Löschen