Dienstag, 13. Oktober 2015

Kinderzimmeraccessoire - Traumfänger

Schön, dass ihr zu mir gefunden habt! Ich freue mich über jeden einzelnen Besucher sehr und natürlich über jeden Kommentar, den ihr hier für mich hinterlassen wollt!
Ich habe mir lange überlegt, ob ich wirklich einen Neustart wagen soll, da es für mich schwierig ist / sein wird, mehrmals wöchentlich diesen Blog zu füllen. Ich habe mich aber dazu entschlossen, es doch zu wagen, da ich das Ganze (Nähen, Basteln, Bloggen, kreativ sein) dann doch einfach zu sehr liebe! Es wird halt einfach anders als zuvor. Sicher weniger Blogeinträge, aber dafür auch wieder mehr (!) Kreatives, Eigenes!
Aber nun genug mit den Sentimentalitäten;-)
Ich möchte euch heute das neue Accessoire im Kinderzimmer meiner großen Tochter zeigen. Sie hat sich einen Traumfänger von mir gewünscht. Diese Idee hatte ich eh schon lange im Kopf. Immerhin hatte ich schon viele wunderschöne Ideen im WWW gesehen.
 
 
 
 

Für unseren Traumfänger hat mein Mann einen langen, schwer formbaren Draht zu einem Ring gebogen und mit Klebestreifen fixiert. Ich habe ihn dann wild -mit zwei Fäden (Sternzwirn) gleichzeitig- umwickelt. Man kann es auch schön angeordnet machen wie hier ;-)
 
 
Aufgepeppt habe ich das Ganze dann mit Glasperlen.
 
 
Die angehängten Federn sind von hier, auf normalem Papier gedruckt und ausgeschnitten, laminiert und wieder ausgeschnitten. Auch hier habe ich wieder Glasperlen verwendet.
 
 
 
 
 
 
 ...und fertig ist der Traumfänger.
 


verwendete Materialien:
- Draht (oder gleich einen Ring!)
- Faden (Stickgarn, Zwirngarn, Wolle etc.)
- Federn (echte oder von hier ausgedruckt)
- (Glas)Perlen

verlinkt mit:

Meine Tochter ist total begeistert und die Jüngste hat schon einen weiteren geordert. Das freut mich natürlich sehr. Ein paar Federn habe ich dann noch über. Mal sehen, was ich damit noch mache...
Naja, vielleicht bestimmt fällt mir da noch etwas ein ;-)
Ich wünsche euch allen einen schönen kreativen Dienstag und würde mich sehr freuen, wenn ihr mich bald mal wieder besuchen kommt!
* JuNE *

Kommentare:

  1. Der ist ja ein Traum, sehr schön der Traumfänger. Gefällt mir.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! LG, Julia

      Löschen
  2. Der Traumfänger ist wirklich traumhaft schön geworden mit den Federn! hast du toll umgesetzt. ... Und gern schau ich mal wieder bei dir vorbei. Du hast es nämlich seeehr schön hier!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja, das ist wirklich sehr lieb von dir und ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn du mich ab und zu besuchen würdest ;-) LG, Julia

      Löschen
  3. Liebe JuNE,
    der Traumfänger für deine Tochter ist so hübsch geworden, da habe ich gleich Lust auch einen zu basteln. Die Federn gefallen mir besonders gut, die sind so schön bunt, für ein Kinderzimmer genau das Richtige!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina, vielen Dank für deine lieben Worte. Das mit Lust zum Nachbasteln kann ich gut verstehen. Ich hatte mich damals auch gleich in die Federn verguckt. Bei mir hat es allerdings ein wenig länger gedauert, bis ich den Traumfänger (nach)gebastelt habe. LG, Julia

      Löschen
  4. Oh wie schön! Der ist ja toll geworden!
    Hätte mein Tag nur mehr Stunden!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wem sagst du das Silke! Das geht mir doch genauso!!! LG, Julia

      Löschen
  5. Liebe Julia,

    Der ist traumhaft schön geworden und hält hoffentlich böse Geister und Träume fern!
    Auf die Idee einen selber zu machen wäre ich garnicht gekommen, wir haben einen gekauften hängen, lach.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janin, ob gekauft oder nicht, ist ja eigentlich egal! Hauptsache die bösen Geister verschwwinden. Wir hatten auf jeden Fall schon lange keine Träume mehr von großen Krokodilen ;-)
      LG, Julia

      Löschen